Angebote zu "Vergnügen" (17 Treffer)

Kategorien

Shops

Vergnügen in der DDR
24,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Viel ist bereits über die DDR geschrieben worden, doch ein Gesamtwerk, das sich mit den vergnüglichen Aspekten des Alltags in der DDR beschäftigt, fehlt bislang. Der Sammelband VERGNÜGEN IN DER DDR nimmt sich pünktlich zum 20-jährigen Jubiläum des Mauerfalls dem Thema Vergnügen in seiner ganzen Breite an. In einer Gesamtschau präsentiert er (außer)alltägliche Themen wie feiern beim Karneval, amüsieren im Vergnügungspark, Glücksspiel am Weinbergsweg, fernsehen im 'Tal der Ahnungslosen', Frühschoppen in der Eckkneipe oder FKK an den Badeseen der Republik.Mit dieser Gesamtsicht auf das Vergnügen begegnen die Herausgeber Ulrike Häußer und Marcus Merkel den unterschiedlichen Alltagserfahrungen der Menschen in der DDR aus einer ganz neuen Perspektive. Sie machen deutlich, dass das Politische und das Alltägliche kritisch zusammengedacht werden können und nicht wie bisher in den Debatten getrennt werden müssen. Dies gelingt nicht zuletzt dadurch, dass essayistische und autobiografischeTexte mit aktuellen wissenschaftlichen Analysen zusammengeführt werden. Der bekannte Szenefotograf Harald Hauswald, der Hooligans bei ihren Reisen durch die DDR begleitete,schreibt ebenso in diesem Band wie der Grimmepreisträger Thomas Irmer. Junge Nachwuchswissenschaftler, die bisher unbekanntes Quellenmaterial erschließen, finden sich neben etablierten DDR- und Vergnügensforschern wie dem amerikanischen Musikwissenschaftler Edward Larkey oder dem MedienwissenschaftlerMichael Meyen.

Anbieter: buecher
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
Vergnügen in der DDR
25,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Viel ist bereits über die DDR geschrieben worden, doch ein Gesamtwerk, das sich mit den vergnüglichen Aspekten des Alltags in der DDR beschäftigt, fehlt bislang. Der Sammelband VERGNÜGEN IN DER DDR nimmt sich pünktlich zum 20-jährigen Jubiläum des Mauerfalls dem Thema Vergnügen in seiner ganzen Breite an. In einer Gesamtschau präsentiert er (außer)alltägliche Themen wie feiern beim Karneval, amüsieren im Vergnügungspark, Glücksspiel am Weinbergsweg, fernsehen im 'Tal der Ahnungslosen', Frühschoppen in der Eckkneipe oder FKK an den Badeseen der Republik.Mit dieser Gesamtsicht auf das Vergnügen begegnen die Herausgeber Ulrike Häußer und Marcus Merkel den unterschiedlichen Alltagserfahrungen der Menschen in der DDR aus einer ganz neuen Perspektive. Sie machen deutlich, dass das Politische und das Alltägliche kritisch zusammengedacht werden können und nicht wie bisher in den Debatten getrennt werden müssen. Dies gelingt nicht zuletzt dadurch, dass essayistische und autobiografischeTexte mit aktuellen wissenschaftlichen Analysen zusammengeführt werden. Der bekannte Szenefotograf Harald Hauswald, der Hooligans bei ihren Reisen durch die DDR begleitete,schreibt ebenso in diesem Band wie der Grimmepreisträger Thomas Irmer. Junge Nachwuchswissenschaftler, die bisher unbekanntes Quellenmaterial erschließen, finden sich neben etablierten DDR- und Vergnügensforschern wie dem amerikanischen Musikwissenschaftler Edward Larkey oder dem MedienwissenschaftlerMichael Meyen.

Anbieter: buecher
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
Urlaub mit der buckligen Verwandtschaft
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wir lieben unsere Verwandten. Solange sie weit genug weg sind.Aber was, wenn sie mit uns verreisen? Etwa der Cousin, der unbedingt mit zum Wandern will und sich auf dem Jakobsweg als echte Klette erweist. Oder der FKK-liebende Onkel, der uns beim Campingurlaub seine neue Freundin vorstellt. Und schließlich unsere frisch getrennte Schwester, die wir aus Mitleid mitnehmen - nur, damit sie uns die schönsten Sonnenuntergänge verjammert. Ob wir Verwandte in fernen Ländern besuchen oder aus Fürsorge einen Familienurlaub mit unseren Eltern planen: Ein Vergnügen wird so eine Reise nicht. Im Gegenteil. Anschließend brauchen wir Ferien.«Es gibt kein sichereres Mittel festzustellen, ob man einen Menschen mag oder nicht, als mit ihm auf Reisen zu gehen.» Mark Twain

Anbieter: buecher
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
Urlaub mit der buckligen Verwandtschaft
10,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Wir lieben unsere Verwandten. Solange sie weit genug weg sind.Aber was, wenn sie mit uns verreisen? Etwa der Cousin, der unbedingt mit zum Wandern will und sich auf dem Jakobsweg als echte Klette erweist. Oder der FKK-liebende Onkel, der uns beim Campingurlaub seine neue Freundin vorstellt. Und schließlich unsere frisch getrennte Schwester, die wir aus Mitleid mitnehmen - nur, damit sie uns die schönsten Sonnenuntergänge verjammert. Ob wir Verwandte in fernen Ländern besuchen oder aus Fürsorge einen Familienurlaub mit unseren Eltern planen: Ein Vergnügen wird so eine Reise nicht. Im Gegenteil. Anschließend brauchen wir Ferien.«Es gibt kein sichereres Mittel festzustellen, ob man einen Menschen mag oder nicht, als mit ihm auf Reisen zu gehen.» Mark Twain

Anbieter: buecher
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
Der Gendarm von St. Tropez, 1 DVD
9,25 € *
ggf. zzgl. Versand

Endlich wird es Zucht und Ordnung geben im zügellosen St. Tropez! Der einfache Dorfpolizist Cruchot wird eines Tages befördert und soll nun knallhart die Moral hüten. Nun geht es den Ganoven an den Kragen, den Falschparkern und Nudisten. Während jedoch Cruchot mit seinen Mannen zur Leibesvisitation am FKK-Strand schreitet, schlägt sein attraktives Töcherchen über die Stränge. Diese spielt mit grossem Vergnügen das Kind reicher Leute und verwickelt sich und ihren Vater leichtsinnigerweise in eine

Anbieter: Dodax
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
Vergnügen in der DDR
24,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Viel ist bereits über die DDR geschrieben worden, doch ein Gesamtwerk, das sich mit den vergnüglichen Aspekten des Alltags in der DDR beschäftigt, fehlt bislang. Der Sammelband VERGNÜGEN IN DER DDR nimmt sich pünktlich zum 20-jährigen Jubiläum des Mauerfalls dem Thema Vergnügen in seiner ganzen Breite an. In einer Gesamtschau präsentiert er (außer)alltägliche Themen wie feiern beim Karneval, amüsieren im Vergnügungspark, Glücksspiel am Weinbergsweg, fernsehen im 'Tal der Ahnungslosen', Frühschoppen in der Eckkneipe oder FKK an den Badeseen der Republik.Mit dieser Gesamtsicht auf das Vergnügen begegnen die Herausgeber Ulrike Häußer und Marcus Merkel den unterschiedlichen Alltagserfahrungen der Menschen in der DDR aus einer ganz neuen Perspektive. Sie machen deutlich, dass das Politische und das Alltägliche kritisch zusammengedacht werden können und nicht wie bisher in den Debatten getrennt werden müssen. Dies gelingt nicht zuletzt dadurch, dass essayistische und autobiografische Texte mit aktuellen wissenschaftlichen Analysen zusammengeführt werden. Der bekannte Szenefotograf Harald Hauswald, der Hooligans bei ihren Reisen durch die DDR begleitete,schreibt ebenso in diesem Band wie der Grimmepreisträger Thomas Irmer. Junge Nachwuchswissenschaftler, die bisher unbekanntes Quellenmaterial erschließen, finden sich neben etablierten DDR- und Vergnügensforschern wie dem amerikanischen Musikwissenschaftler Edward Larkey oder dem MedienwissenschaftlerMichael Meyen.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
Urlaub mit der buckligen Verwandtschaft
14,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Wir lieben unsere Verwandten. Solange sie weit genug weg sind. Aber was, wenn sie mit uns verreisen? Etwa der Cousin, der unbedingt mit zum Wandern will und sich auf dem Jakobsweg als echte Klette erweist. Oder der FKK-liebende Onkel, der uns beim Campingurlaub seine neue Freundin vorstellt. Und schliesslich unsere frisch getrennte Schwester, die wir aus Mitleid mitnehmen - nur, damit sie uns die schönsten Sonnenuntergänge verjammert. Ob wir Verwandte in fernen Ländern besuchen oder aus Fürsorge einen Familienurlaub mit unseren Eltern planen: Ein Vergnügen wird so eine Reise nicht. Im Gegenteil. Anschliessend brauchen wir Ferien. «Es gibt kein sichereres Mittel festzustellen, ob man einen Menschen mag oder nicht, als mit ihm auf Reisen zu gehen.» Mark Twain

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
Urlaub mit der buckligen Verwandtschaft
11,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Wir lieben unsere Verwandten. Solange sie weit genug weg sind. Aber was, wenn sie mit uns verreisen? Etwa der Cousin, der unbedingt mit zum Wandern will und sich auf dem Jakobsweg als echte Klette erweist. Oder der FKK-liebende Onkel, der uns beim Campingurlaub seine neue Freundin vorstellt. Und schliesslich unsere frisch getrennte Schwester, die wir aus Mitleid mitnehmen - nur, damit sie uns die schönsten Sonnenuntergänge verjammert. Ob wir Verwandte in fernen Ländern besuchen oder aus Fürsorge einen Familienurlaub mit unseren Eltern planen: Ein Vergnügen wird so ein Urlaub nicht. Im Gegenteil. Anschliessend brauchen wir Ferien.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
Louis de Funes Edition 3   [3 DVDs]
16,99 € *
zzgl. 3,00 € Versand

'Der Genadrm von St. Tropez' (1964, ca. 96 Min.) Der erste 'Gendarm' des verrückten Louis. Dieser chaotische Dorfpolizist ist Kult!Endlich wir es Zucht und Ordnung geben im zügellose St. Tropez! Der einfache Dorfpolizist Cruchot wird eines Tages befördert und soll nun knallhart die Moral hüten. Nun geht es den Ganoven an den Kragen, den Falschparkern und Nudisten. Während jedoch Cruchot mit seinen Mannen zur Leibesvisitation am FKK-Strandschreitet, schlägt sein attraktives Töchterchen über die Stränge. Diese spielt mit großem Vergnügen das Kind reicher Leute und verwickelt sich und ihren Vater leichtsinnigerweise in einen Bilderdiebstahl. Der Gendarm kriegt allerhand zu tun! 'Der Gendarm vom Broadway' (1966, ca. 98 Min.)Louis des Funès läuft zur Höchstform auf: Er ist ein gemeiner Gendarm, ein grollender Gourmet, ein Giftzwerg. Ein liebenswerter Chaot und ein Genie des komischen Jähzorns.Vom sonnigen Strand des beschaulichen Polizeidepartements St. Tropez ins Herz des Molochs New York. Ein internationaler Polizeikongress bringt die sechsköpfige Delegation in Aufregung. Noch dazu hat sich ein blinder Passagier - die hübsche Tochter des Chefs - eingeschmuggelt. In New York beginnt ein munteres Versteck- und Fangspiel zwischen Vater und Tochter. Gendarm Balduin nutzt das Land der unbegrenzten Möglichkeiten, um ein unbegrenztes Chaos anzurichten. Er und seine Crew erleben allerlei komische Abenteuer in der neuen Welt und schaffen es, den 'American Way of Life' ein für allemal zu ruinieren. 'Louis und seine verrückten Politessen' (1982, ca. 95 Min.) Der schusselige Charmeur und liebenswerte Chaot in seiner letzten Rolle.In Louis' verträumtem Polizeirevier geht es drunter und drüber. Die Wache wird mit einem Computer ausgestattet. Außerdem sollen vier attraktive Politessen ausgebildet werden und selbst Perfektionist Louis hat Mühe, das Chaos unter Kontrolle zu halten. Die Mädels stellen bald das gesamte Revier auf den Kopf. Kaum haben die hübschen Polizeischülerinnen den Flics von St. Tropez den Kopf verdreht, sind sie auch schon entführt. Eine solche Schmach kann Louis, der Gendarm vom Dienst, unmöglich auf sich sitzen lassen. Er und seine Truppe schwirren zu einer chaotischen Verfolgung aus.noch das Problem, dass ihm ein Killer auf den Fersen ist, der seinen Auftrag erfüllen will.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot